Icon ZugEinfach einsteigen & Ticket im Zug kaufen!

graue Ecke oben rechts

Klosterruine St. Wigbert

Verborgener Schatz in Göllingen

Kategorie Icon Fotospot
Foto-Spot
Kategorie Icon Kultur
Kultur
graue Ecke unten mitte

Beschreibung

In Göllingen steht die Ruine des Benediktinerklosters St. Wigbert, das eines der ältesten Klöster Thüringens ist. Zu den wichtigsten Fördern gehörte Gunther von Käfernburg, der dem Kloster zu Weihnachten 1005/1006 eine großzügige Spende zukommen ließ.

Das über 1000 Jahre alte Kloster hat eine einzigartige Bautechnik und ist seit 1995 im Besitz der Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten, welche im Jahr 2003 die Restauration der Ruine abschloss. Besonders der viergeschossige Turm mit seiner eindrucksvollen Krypta sind einen Besuch wert.

Viele weitere spektakuläre Wandertouren, imposante Fotospots sowie spannende Ausflugstipps in der Region findest du in unseren Broschüren.

Hier kostenlos anschauen und downloaden. Zum Downloadbereich

Adresse

Klosterstraße 4, 99707 Kyffhäuserland

Route berechnen

Icon ZugEinfach einsteigen & Ticket im Zug kaufen!