Icon ZugEinfach einsteigen & Ticket im Zug kaufen!

graue Ecke oben rechts

Herzogin Anna Amalia Bibliothek

Die Welt der Bücher

Kategorie Icon Besonderes
Besonderes
Kategorie Icon Fotospot
Foto-Spot
Kategorie Icon Kultur
Kultur
graue Ecke unten mitte

Beschreibung

Die Herzogin Anna Amalia Bibliothek wurde 1691 unter dem Namen „Herzogliche Bibliothek“ von Herzog Wilhelm Ernst gegründet. Zum 300-jährigen Bestehen wurde sie zugunsten ihrer größten Förderin, Anna Amalia, umbenannt. Sie ist eine öffentlich zugängliche Archiv- und Forschungsbibliothek für Literatur- und Kulturgeschichte mit Schwerpunkt auf Literatur von der Aufklärung bis zur Spätromantik.

Gestartet ist die Bibliothek mit einem Bücherbestand von ca. 1.400 Bücher. Seit der Gründung hat sich der Bestand um das 700fache vergrößert und liegt inzwischen bei ca. 1 Millionen Büchern.

Viele weitere Reiseziele, spannende Geschichten und Geheimtipps für Weimar findest du in unseren Broschüren.

Hier kostenlos anschauen und downloaden. Zum Downloadbereich

Adresse

Platz d. Demokratie 1, 99423 Weimar

Route berechnen

Anreiseinformationen

aus Richtung Leipzig
RB20 Richtung Eisenach ohne Umstieg bis nach Weimar

aus Richtung Erfurt
RE16, RE17 oder RB20 ohne Umstieg bis Weimar

aus Richtung Halle
RE16 Richtung Erfurt ohne Umstieg bis nach Weimar

In Leipzig und Halle hast du stündlich Anbindung nach Weimar, aus Erfurt erreichst du Weimar im 15-Minuten-Takt. Aktuelle Fahrzeiten und Informationen erhältst du in der INSA Fahrplanauskunft .

Icon ZugEinfach einsteigen & Ticket im Zug kaufen!